Aktuelles



| Prävention

Meisterhaft: Re-Zertifizierung 2021

Aufgrund der Corona-Pandemie konnten viele Veranstaltungen seit März 2020 nicht stattfinden, wie Innungsversammlungen, Seminare oder Tagungen und es ist nicht sicher, ob eine Durchführung ab Herbst 2020 wieder möglich ist. Wir informieren Sie über weitere Details zur Meisterhaft Re-Zertifizierung 2021.

❯ mehr



| Prävention

Interview: "Jeder Sonnenbrand hinterlässt deutliche Spuren"

Zimmerer auf dem Dach sind der Sonne besonders ausgesetzt. Wer sich dagegen nicht schützt und häufig einen Sonnenbrand hat, steigert sein Risiko Hautkrebs zu bekommen. Im Interview erklärt der stellv. Leiter der Hauptabteilung Prävention der BG BAU, Prof. Frank Werner, warum weißer Hautkrebs die häufigste Berufskrankheit bei BG-Versicherten ist und wie viele Esslöffel Sonnencreme benötigt werden, um den ganzen Körper einzuschmieren.

❯ mehr



| Verband & Innungen

Zimmerer Contest: Junge Talente für die Nationalmannschaft gesucht

Wer Weltmeister werden will, ist hier richtig: Der Zimmerer Contest 2020 ist der erste Schritt auf dem Weg zum Titel. Denn dabei wird entschieden, wer Ende des Jahres in das neue Team der Zimmerer-Nationalmannschaft aufgenommen wird.

❯ mehr



| Prävention

BG BAU bezuschusst Maßnahmen zur Absturzsicherung

Hochgelegene Arbeitsplätze sowie mangelhafte und fehlende Sicherungseinrichtungen sorgen immer wieder für schwere Absturzunfälle. Deshalb bietet die BG BAU seit kurzem das "Prämienpaket zur Absturzprävention" als beitragsunabhängige Förderung für Arbeitsschutzprämien an.

❯ mehr



| Verband & Innungen

Online-Seminar für Holzbaujunioren

Für Holzbaujunioren findet am 30. Juli 2020 ein Online-Seminar statt, zum Thema „Live auf der Baustelle: Dokumentation – Vergütung – außerordentliche Kündigung“. Dabei zeigen die Referenten des Landesinnungsverbandes, Rechtsanwalt Harm Plesch und Zimmermeister Andreas Kraft B.A., zahlreiche Beispiele aus der Praxis. Eine Anmeldung ist bereits möglich.

❯ mehr



| Berufliche Bildung

Diese Voraussetzungen gelten für die Ausbildungsplatz-Förderung

Die Vorfreude war groß! 2000 Euro für jeden Azubi und 3000 Euro für einen, der zusätzlich im Vergleich zu den drei Vorjahren eingestellt wird. Und das für kleine und mittlere Unternehmen, also bis 250 Beschäftigte; quasi wie zugeschnitten auf die Mitgliedsbetriebe unserer Innungen und Fachgruppen. Doch für die Förderung müssen einige Voraussetzungen erfüllt werden.

❯ mehr



| Berufliche Bildung

Berufsbegleitendes Holzbau-Studium an der Hochschule Augsburg

Im Wintersemester 2020/21 bietet die Hochschule Augsburg wieder das berufsbegleitende Zertifikatsstudium „Fachingenieur/Fachplaner Holzbau“ an. Es beginnt am 28. September. Der Bewerbungsschluss war zwar schon am 30. Juni, doch es sind noch Restplätze übrig. Diese werden „bevorzugt an Zimmermeister“ vergeben.

❯ mehr



| Berufliche Bildung

Wer kann Förderung für Zimmerer-Ausbildung beantragen?

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung hat am 24. Juni 2020 Eckpunkte für das bereits beschlossene Konjunkturpaket veröffentlicht: Dabei geht es um die Sicherung von Ausbildungsplätzen durch die Bereitstellung finanzieller Mittel für kleine und mittlere Unternehmen. Konkretisiert wird, welche Betriebe eine Förderung beantragen können. Wie uns der ZDB mitteilte, werden Antragsformulare derzeit noch ausgearbeitet.

❯ mehr



| Verband & Innungen

Holzbau Deutschland: Seminar für Jungunternehmer/-innen

Holzbau Deutschland bietet ein Seminar für junge Holzbauunternehmer/-innen an und zwar von 25. bis 26. September 2020 in Fulda/Ebersburg in der Rhön. Der Schwerpunkttitel heißt "Supply Chain Management - Warenbeschaffung meistern". Die Anmeldung ist bereits möglich.

❯ mehr



| Recht & Wirtschaft

Konjunktur klimafreundlich ankurbeln

Mit so viel Rückenwind hätte der stellvertretende Obermeister der Zimmerer-Innung Lindau Volker Heinrich nicht gerechnet. Vor kurzem hat er kritisiert, dass die Autoindustrie staatliche Kauprämien fordert. In den sozialen Medien bekam er dafür viel Zuspruch. In Zukunft will er sich als Gemeinderat für klimafreundliche Konjunkturmaßnahmen einsetzen.

❯ mehr

Im Archiv finden Sie die Beiträge der vergangenen Jahre,
beginnend mit dem Jahr 2015.